Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

§ 1 Geltungsbereich und Anbieterkennzeichnung

a) Für die die Nutzung unseres Online-Shops zur Warenbestellung über die Internetseite www.juweliermartin.de gelten ausschließlich die Allgemeinen Geschäftsbedingungen von

Juwelier Martin, Goldankauf Maas und Juwelier Martin
Inhaber Markus Maas
Schlossstraße 5
Gebäude 44
54516 Wittlich

Telefon: 06571 1456603
Mobil: 0176/601 602 99
Telefax: 06571 1456609
E-Mail: juwelier.martin@web.de

Inhaber: Markus Maas
Gewerbeanmeldung nach §§ 14, 55c GewO am 01.01.2021 durch Stadtverwaltung Wittlich erteilt.

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: DE337044302

b) Unsere AGB gelten in der zum Bestellzeitpunkt jeweils gültigen Fassung.

§ 2 Vertragsschluss

1. Die Darbietung unserer Waren im Onlineshop stellt kein rechtlich verbindliches Angebot zum Abschluss von Kaufverträgen dar. Es handelt sich hierbei lediglich um eine unverbindliche Einladung, Waren bei uns zu bestellen (sog. invitatio ad offerendum).

2. Verträge werden über unseren Online-Shop wie folgt geschlossen:

a) Ein verbindliches Kaufangebot (Bestellung) kann über das Online – Warenkorbsystem abgegeben werden, in dem Sie in unserem Shop folgende technischen Schritte durchlaufen:

b) Durch das Anklicken des Buttons „Zum Warenkorb hinzufügen“ legen Sie im Webshop angebotene Waren in den Warenkorb.

c) Durch Anklicken des Warenkorbsymbols können Sie jederzeit die in Ihrem Warenkorb vorhandenen Artikel sehen. Im Warenkorb vorhandene Artikel können so auch aus diesem entfernt werden.

d) Wenn Sie die in Ihrem Warenkorb vorhandenen Artikel kaufen möchten, klicken Sie einfach auf den Button „Zur Kasse“. Am Ende des Online-Bestellformulars erscheint der Button „Jetzt Kaufen“, durch dessen Anklicken Sie ein rechtsverbindliches Kaufangebot zum Abschluss eines Kaufvertrages über die in Ihrem Warenkorb vorhandenen Artikel uns gegenüber abgeben.
Während des Bestellvorgangs besteht jederzeit die Möglichkeit, Eingabefehler, beispielsweise durch die Änderung der Anzahl oder das Entfernen einzelner Artikel, zu korrigieren oder den Bestellprozess abzubrechen.

e) Nach erfolgter Wahl der Zahlungsart werden sie am Ende des Bestellprozesses zum jeweiligen Dienstleiter weitergeleitet. Dort können Sie den Bezahlvorgang abschließen.

f) Nachdem uns Ihr Vertragsangebot zugegangen ist, erhalten Sie von uns per E-Mail eine Eingangsbestätigung. Diese stellt noch keine Annahmeerklärung ihres Vertragsangebots dar, sondern bestätigt lediglich den Eingang Ihrer Bestellung. Erst durch den Zugang unserer der Eingangsbestätigung zeitlich nachfolgenden Annahmeerklärung („Auftragsbestätigung“) kommt ein Kaufvertrag zu Stande.
Soweit wir Ihr Vertragsangebot nicht annehmen sollten, werden Sie von uns hierüber innerhalb von 2 Werktagen nach Eingang Ihrer Bestellung per E-Mail benachrichtigt.

g) Der aus ihren konkreten Bestelldaten bestehende Vertragstext wird zusammen mit diesen AGB von uns gespeichert und Ihnen gemeinsam mit der Auftragsbestätigung zugeschickt. Die AGB können Sie auch jederzeit in unserem Online-Shop einsehen. Registrierte Kunden haben nach getätigtem „Log-In“ die Möglichkeit, unter „Mein Konto“ die von ihnen getätigten Bestellungen einzusehen.

§ 3 Auf Kundenwunsch individuell angefertigte Waren

a) Es ist auch möglich, über unseren Onlineshop individuell für Sie gestaltete Waren zu beziehen. Hierzu überlassen Sie uns vor Vertragsschluss die für die individuelle Gestaltung erforderlichen Informationen, beispielsweise Texte oder Skizzen.

b) Sie verpflichten sich, keine Daten zu übermitteln, deren Inhalt Rechte Dritter verletzt oder gegen geltende Gesetze verstößt. Damit einhergehend stellen Sie uns ausdrücklich frei von sämtlichen damit zusammenhängend geltend gemachten Ansprüchen Dritter. Dies gilt auch für die Kosten der in diesem Zusammenhang notwendigen rechtlichen Vertretung.

c) Individuell gestaltete Waren sind vom Umtausch ausgeschlossen.

§ 4 Hochpreisige Artikel

Hochpreisige Waren, d.h. solchen Waren mit einem Kaufpreis von mehr als 95,00 €, werden bei Lieferung mit einer Plombe versehen. Eine Rücknahme dieser Artikel erfolgt nur bei unversehrter Plombe.

§ 5 Widerrufsrecht für Verbraucher

Wenn Sie Verbraucher sind (also eine natürliche Person, die die Bestellung zu einem Zweck abgibt, der weder Ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann), steht Ihnen nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen ein Widerrufsrecht zu.
Machen Sie als Verbraucher von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch, so übernehmen wir für Sie die Kosten der Rücksendung.
Im Übrigen gelten für das Widerrufsrecht die Regelungen, die im Einzelnen wiedergegeben sind in der folgenden

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns

Juwelier Martin, Goldankauf Mass und Juwelier Martin
Inhaber Markus Mass
Schlossstraße 5
Gebäude 44
54516 Wittlich

Telefon: 06571 1456603
Telefax: 06571 1456609
Erreichbarkeit: Montag bis Freitag von …. bis…. Uhr, Samstag von … bis … Uhr
E-Mail: juwelier.martin@web.de

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.

Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Sie können das Muster- Widerrufsformular oder eine andere eindeutige Erklärung auch auf unserer Webseite (Internet-Adresse einfügen) elektronisch ausfüllen und übermitteln. Machen Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch, so werden wir Ihnen unverzüglich (z.B. per E-Mail) eine Bestätigung über den Eingang eines solchen Widerrufs übermitteln.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.
Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.
Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Ausschluss des Widerrufsrechts

Das Widerrufsrecht besteht, soweit die Parteien nichts anderes vereinbaren, nicht bei Verträgen über die Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind.

§ 6 Preise und Zahlung

a) Der Kaufpreis ist fällig mit vollständiger Lieferung.

b) Maßgeblich sind die jeweils zum Zeitpunkt der Bestellung angegebenen Preise. Soweit im Shop Aktionsangebote vorhanden sind, können diese zeitlich wie auch in der Menge begrenzt sein. Details sind der jeweiligen Produktbeschreibung zu entnehmen.

c) Bei den im Onlineshop angegebenen Preisen handelt es sich um die Preise einschließlich der gesetzlichen Mehrwertsteuer und sonstiger Preisbestandteile ebenfalls einschließlich gesetzlicher Mehrwertsteuer.

d) Bei jeder Bestellung fällt zusätzlich eine Versandkostenpauschale an. Diese können Sie bei den im Onlineshop angebotenen Waren unmittelbar durch das Anklicken des Links „Versandkosten“ einsehen. Im Warenkorb werden die Versandkosten ferner gesondert ausgewiesen. Ab einem Bestellwert von 90,00 € versenden wir innerhalb Deutschlands versandkostenfrei.

e) Als Zahlungsarten bieten wir Vorausüberweisung, Kreditkarte und die Zahlungsservices PayPal und Pay One an.

f) Bei Zahlung per Kreditkarte, PayPal oder Pay One wird Ihr Konto am Tag der Fälligkeit des Kaufpreises mit dem Rechnungsbetrag belastet.
Es gelten insoweit die Allgemeinen Nutzungsbedingungen von PayPal und Pay One, die Sie auf den jeweiligen Internetseiten einsehen können.

g) Bis zur vollständigen Zahlung steht die gelieferte Ware im Eigentumsvorbehalt von Juwelier Martin.

h) Ein Zurückbehaltungsrecht steht Ihnen nur zu, wenn es sich um Forderungen aus demselben Vertragsverhältnis handelt.

i) Der 5-Euro-Gutschein, den man für das Anmelden für den Newsletter erhält, ist nur für den Onlineshop juweliermartin.de anwendbar und gilt nicht in unserem Ladengeschäft.

§ 7 Lieferung

a) Wir liefern ausschließlich innerhalb der Bundesrepublik Deutschland, es sei denn, wir haben mit Ihnen gesondert etwas anderes vereinbart.

b) Die jeweilige Lieferzeit können Sie der einzelnen Artikelbeschreibung entnehmen.
Ist die Ware als vorrätig gekennzeichnet, beträgt die Lieferzeit 3 – 5 Werktage nach Eingang der Auftragsbestätigung. Hierbei ist die angegebene Lieferzeit verbindlich, sofern das Produkt nicht zufällig zwischenzeitlich verkauft wurde.

Im Übrigen weisen wir im Onlineshop auf bei einzelnen Waren eventuell abweichende Lieferzeiten gesondert hin. Bei diesen Lieferzeiten handelt es sich um eine ungefähre Zeitangabe, da wir die Lieferzeit bei diesen Artikeln nicht beeinflussen können, weshalb Abweichungen möglich sein können.

c) Sofern Sie Artikel mit unterschiedlichen Laufzeiten bestellt haben, versenden wir die Waren in einer gemeinsamen Sendung, außer wir haben eine abweichende Vereinbarung mit Ihnen getroffen. Die Lieferzeit bestimmt sich dabei nach der des Artikels mit der längsten Lieferzeit.

d) An Sonn- und Feiertagen erfolgt keine Lieferung.

g) Bei Lieferverzögerungen informieren wir Sie unverzüglich.

h) Ist ein bestellter Artikel nicht verfügbar, behalten wir uns vor, nicht zu liefern. Hierüber werden wir Sie unverzüglich informieren. Bereits erhaltene Gegenleistungen erhalten Sie unverzüglich zurück.

§ 8 Datenschutz

Ergänzende Informationen zum Thema Datenschutz sowie zu Art, Umfang und Zweck der von uns vorgenommenen Datenerhebung und Datenverwendung personenbezogener Daten stellen wir Ihnen in unserer Datenschutzerklärung unter www.juweliermartin.de zur Verfügung.

§ 9 Gewährleistung

a) Bei Lieferung einer mangelhaften Sache haben Sie nach den Vorgaben des gesetzlichen Gewährleistungsrechtes die Möglichkeit, Nacherfüllung zu verlangen, den Kaufpreis zu mindern, vom Vertrag zurückzutreten und darüber aus Schadensersatz geltend zu machen.

b) Erst wenn der Mangel nicht innerhalb angemessener Frist durch uns behoben werden kann oder die Nachbesserung oder Ersatzlieferung sonst fehlgeschlagen ist, können Sie nach Ihrer Wahl die Minderung verlangen oder vom Kaufvertrag zurücktreten. Von einem Fehlschlagen der Nachbesserung oder Ersatzlieferung ist erst auszugehen, wenn uns hinreichend Gelegenheit zur Nachbesserung oder Ersatzlieferung eingeräumt wurde, ohne dass der gewünschte Erfolg erzielt wurde, oder wenn wir uns weigern oder die Abwicklung des Vertrages durch uns unzumutbar verzögert wird.

c) Soweit Sie Nacherfüllung verlangen, sind wir ferner berechtigt, wenn die von Ihnen gewählte Form der Nacherfüllung für uns mit unverhältnismäßig hohem Aufwand verbunden ist, die andere Nacherfüllungsform zu wählen.
Dabei ist unser Firmensitz der Erfüllungsort der Nacherfüllung.

d) Im Falle der Ersatzlieferung sind Sie verpflichtet, uns die mangelhafte Sache zurückzugeben.

§ 10 Schadensersatz

a) Wegen Pflichtverletzungen aus diesem Vertragsverhältnis leisten wir uneingeschränkt Schadensersatz für Schäden an Leben, Körper und Gesundheit, die auf einer grob fahrlässigen oder vorsätzlichen Pflichtverletzung beruhen, sowie für Schäden, die von der Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz erfasst werden, ferner für alle Schäden, die auf vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Vertragsverletzungen sowie Arglist beruhen. Wir haften ferner für Schäden, die durch einfache Fahrlässigkeit verursacht wurden, soweit diese Fahrlässigkeit die Verletzung solche Vertragspflichten betrifft, deren Einhaltung für die Erreichung des Vertragszwecks von wesentlicher Bedeutung ist. Der Schadensersatz für die Verletzung wesentlicher Vertragspflichten ist jedoch der Höhe nach beschränkt auf bei Vertragsschluss vorhersehbare und vertragstypische Schäden.
Soweit wir haften, unsere Haftung beschränkt oder ausgeschlossen ist, gilt dies auch für unsere Verrichtungs- und Erfüllungsgehilfen.

b) Vorstehende Regelungen gelten auch für einen möglichen Anspruch auf Ersatz vergeblicher Aufwendungen.

Insbesondere gilt Vorstehendes auch für weitergehende Schadensersatz Ansprüche in Form von Vermögensschäden und Folgeschäden wie beispielsweise entgangenen Gewinn.

c) Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen greifen auch dann, wenn uns die Leistung unverschuldet zu einem Zeitpunkt unmöglich wird, in dem wir uns in Verzug befinden, oder Sie sonstige Ansprüche, insbesondere dialektische Ansprüche oder einen Anspruch auf Ersatz vergeblicher Aufwendungen statt der Leistung, geltend machen.
Die vorgenannten Beschränkungen gelten jedoch nicht, soweit wir eine Garantie übernommen haben oder nach dem Produkthaftungsgesetz haften.

d) Soweit sich auf den Produktverpackungen und in Produktbeschreibungen Hinweise befinden, sind diese zu beachten. Bei einer Missachtung dieser Hinweise übernehmen wir keine Haftung; dies gilt auch für den nicht bestimmungsgemäßer Gebrauch der Ware.

§ 11 Batterien

Wir sind verpflichtet, im Zusammenhang mit der Lieferung von Geräten wie Uhren, die Batterien enthalten, Endverbraucher auf Folgendes gemäß der Batterieverordnung hinzuweisen:

Als Endverbraucher sind Sie gesetzlich verpflichtet, gebrauchte Batterien zurückzugeben. Sie haben insoweit die Möglichkeit, Altbatterien in einer kommunalen Sammelstelle oder im Handel vor Ort unentgeltlich abzugeben. Es ist nicht gestattet, Batterien mit dem Hausmüll zu entsorgen.
Dies gilt auch, soweit wir Batterien oder Akkus vertreiben.

Sie haben auch die Möglichkeit, Altbatterien kostenlos in unserer Filiale

Juwelier Martin, Goldankauf Maas und Juwelier Martin
Schlossstraße 5
Gebäude 44
54516 Wittlich

zurückzugeben.

Soweit Batterien und Akkus Schadstoffe enthalten, sind sie gekennzeichnet mit dem Symbol einer durchkreuzten Mülltonne. Dies bedeutet, dass diese Batterien oder Akkus nicht im Hausmüll entsorgt werden dürfen. Neben dem Symbol der durchkreuzten Mülltonne sind weitere Symbole auf die Batterien oder Akkus aufgebracht, die folgende Bedeutung haben:

Pb = Batterie enthält mehr als 0,004 Masseprozent Blei
Cd = Batterie enthält mehr als 0,002 Masseprozent Cadmium
Hg = Batterie enthält mehr als 0,0005 Masseprozent Quecksilber

Als Endverbraucher können Sie Ihre Elektro – Altgeräte kostenlos bei einer der kommunalen Sammelstellen abgeben. Eine Entsorgung von Elektro – und Elektronikgeräten über den Hausmüll ist verboten.

§ 12 Streitbeilegung

Unter der Internetseite https://etc.europa.eu/Consumer/oder/ finden Sie die von der Europäischen Kommission bereitgestellte Plattform zur Online-Streitbelegung (OS). Wir sind zur Teilnahme an einem solchen Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle nicht verpflichtet und hierzu grundsätzlich nicht bereit.
Sofern Sie Fragen, Reklamation oder Beschwerden haben, können Sie uns telefonisch in der Zeit von Montag bis Freitag jeweils in der Zeit von 09.00 Uhr bis 19.00 Uhr und Samstags von 09.00 Uhr bis 18 Uhr unter der Rufnummer 06571/1456603 oder unter der Email-Adresse juwelier.martin@web.de erreichen.

§ 13 Erfüllungsort, anwendbares Recht, Gerichtsstand

a) Erfüllungsort für alle Leistungen aus diesem Vertragsverhältnis ist unser Unternehmenssitz.

b) Auf diesen Vertrag findet ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland Anwendung. Diese Rechtswahl gilt bei Verbrauchern nur insoweit, wie Ihnen hierdurch nicht der Schutz entzogen wird, der Ihnen durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates, indem Sie Ihren gewöhnlichen Aufenthalt haben, entzogen wird (Günstigkeitsprinzip).

c) Gerichtsstand ist unser Firmensitz, soweit sie nicht Verbraucher sind. Hiervon unberührt bleibt Ihre Befugnis, auch das Gericht an einem anderen gesetzlichen Gerichtstand zuständige Gericht anzurufen.

d) Die gesetzlichen Regelungen des UN–Kaufrechts finden auf das Vertragsverhältnis keine Anwendung.

Menü